PS3 Tutorial

360 Clip bietet lötfreie Lösung beim Auslesen des NAND/NOR-Speicher

Der 360 Clip ist die perfekte Ergänzung für den ProgSkeet oder jeden anderen NAND Programmer wie Infectus) und bietet eine lötfreie Lösung beim Auslesen von NAND/NOR-Speicher der meisten Konsolen wie PS3,Xbox360. Der 360-Clip 48 kann mit meisten NAND/NOR-Gerät wie Xbox ,Xbox 360,PS3,Wii, MP3 / MP4 Player, Tablet PC kompatibel.Es gibt zwei Arte-Nand und Nor Clip:360-Nand Clip hat 38 pins und ist für NAND-Speicher,während 360-Nor Clip 56 für NOR-Speicher geeignet ist.

360 Clip 48

360 Clip 56

Features:

• Perfekte Ergänzung für den ProgSkeet, Infectus oder andere NAND Flashers.

• Ermöglicht den lötfreien Zugriff auf den NAND-NOR Speicher bei sehr vielen NAND/NOR Geräten.

• Bekannte Wii-Clip Team Qualität.

• Kompatibilität: Progskeet, Infectus bzw. andere NAND/NOR Flasher.

• Funktioniert mit NAND-Gerät wie Xbox ,Xbox 360, Xbox 360 Slim,PS3,Wii, MP3 / MP4 Player, Tablet PC.

Wenn man PS3 Firmware auf 3.55 downgraden möchte und kein Wissen zum Löten hat,soll man folgende Chips nehmen.
1x Progskeet V1.2 PCB und Slave Board
1x Injectus JATG Programmer
1x PCB Adaptor
1x 360 clip 48 oder 56

Anleitung – PS3 Recovery Modus zurückkommen

Mithilfe des Recovery Menüs habt ihr zugriff auf diverse Recovery Optionen durch die Ihr eure PlayStation 3 im Notfall zurücksetzen, bzw. aktualisieren könnt. Auch speziell im Thema CFW Installation kommt einem dieses Menü ziemlich handlich.

PS3 Recovery Modus

Auf diesem Bild seht ihr die einzelnen Funktionen des Recovery Menüs.

Kommen wir zu einer kleinen Begriffserklärung:
1. System neu starten
Startet das Sytem neu
2. Standardeinstellungen wiederherstellen
Setzt die PlayStation 3 auf Werkseinstellungen zurück
3. Dateisystem wiederherstellen
Die Festplatte eurer PS3 ist mit einem modifizierten EXT Dateisystem formatiert. Falls man vermutet das das Dateisystem fehlerhaft ist, kann man mithilfe diesen Tools die Festplatte auf fehler überprüfen.
4. Datenbank neu aufbauen
Die PS3 greift über eine interne Datenbank auf die jeweiligen Dateien auf der Festplatte zu. Ein Systemabsturz kann dazu führen das diese Datenbank fehlerhaft wird. Mit der Option “Datenbank neu aufbauen” wird die Datenbank neu erstellt.
5. PS3 System wiederherstellen
Führt Ihr diesen Punkt aus werden alle Daten auf eurer PS3 gelöscht und die Konsole auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. -> Datenverlust!
6. System- Aktualisierung
Über diesen Punkt kann man die aktuelle Firmware neu aufspielen oder direkt auf eine neuere aktualisieren. Sollte man eine CFW installieren wollen und man bekommt im XMB die Meldung das bereits die aktuellste Firmware auf der PlayStatin 3 gefunden wurde, kann man mithilfe dieser Option die CFW trotzdem installieren.

Um in das Menü zu gelangen geht Ihr wie folgt vor:

  1. Schaltet eure PS3 aus, sobald die rote LED leuchtet ist die Konsole im Standby Modus.
  2. Drückt nun die Einschalttaste und haltet diese gedrückt bis ihr ein piepsen hört, lasst den Finger nun weiter auf der Taste bis ihr ein weiteres piepsen hört, nun sollte die LED von grün auf rot springen.
  3. Drückt nun wieder auf die Powertaste, die PS3 piepst wieder und die LED springt auf grün. Haltet den Finger weiter auf der Taste bis ihr einen weiteren piepston hört, lasst den Finger nun noch länger oben bis ihr zwei piepser nacheinander hört.
  4. Nun könnt Ihr den Finger wieder von der Powertaste nehmen, am Bildschirm sollte nun die Meldung erscheinen das Ihr euren Controller per USB anschließen müsst.
  5. Willkommen im Recovery Menü, sollte es nicht geklappt haben oder Ihr angezeigt bekommt das eure Videoeinstellungen zurückgesetzt wurden habt ihr etwas falsch gemacht und solltet wieder bei Punkt 1 beginnen.
Quelle, http://monkeydesk.at/f22-anleitungen/playstation-3-recovery-menue-anleitung-3231/   dank Noli Adminstrator aus Monkeydesk.at Forum.

[TUT]PS3Break v1.2 Firmware update

Hier ist ein Tut zum Update von PS3Break Firmware

1 PS3Break v1.2 Firmware V1,71 herunterladen
Download: http://download.gogsoftware.com/UploadFiles/PS3Break%20Firmware1.71.rar
Unten ist die benötige Datei.

  

PS3Break Firmware1.71.rar entpacken und "mHex" file in einen leeren USBStick kopieren..

2 Ps3break_tools herunterladen.
Download: http://download.gogsoftware.com/UploadFiles/Ps3break_tools.rar
Der Name dieses Tools auf der Website ist VC Runtime Environement Package(2010.11.04).
Dieses Tool enthält zwei Files:dotNetFx40_Full_x86_x64.exe and vcredist_x86.exe.

   

Dann die zwei "exe" Files installieren.

3 PS3Break Loader herunterladen.
Download: http://download.gogsoftware.com/UploadFiles/PS3Break%20Loader%20v1.1.rar

PS3Break Loader v1,1.rar.entpacken und PS3Break Loader v1,1.exe bekommen. Nachdem die zwei "exe" Files auf Schritt 2 installiert. sind, kann man PS3Break Loader zum Lauf bringen.Klicken einfach auf PS3Break Loader v1,1.exe.
Dann kommt dieses:

Die Sprache verändern

PS3Break v1.2 an Computer anschließen. Den <Upgrade Button> auf PS3 break für einige Sekunden klicken.

 

 

Wählen    dann auf    klicken

diese  herausfinden, auf   klicken

Fertig.PS3Break Firmware ist schon V1,71.

[TUT]Spiele mit dem PS3Splitter auf eine externe bzw.Interne Festplatte ziehen

Du willst also nicht mehr die Spiele über den FTP Server senden,weil es zu lange dauert ?
Dann zieh deine Spiele einfach mit dem PS3Splitter auf eine externe bzw.Interne Festplatte.

1.Lad dir erstmal PS3Splitter runter.
2.Deine externe Festplatte formatieren in FAT32. Download: http://www.computerbild.de/download/Fat32Formatter-5170259.html. Dann das Programm starten Festplatte aussuchen auf das große blaue Feld klicken dann auf "delete Partition" und anschliessend auf Start drücken das ganze dauert dann eine Weile.
3.Nachdem Formatieren ein Ordner mit dem Namen GAMEZ auf der Festplatte erstellen.
4.Startet PS3Splitter dann auf "Options" und unten das Verzeichniss angeben wo der Ordner GAMEZ ist damit der die Spiele direkt da hin kopiert.
5. Letzter Schritt einfach auf "Execute" und den Ordner bzw. Spiel aussuchen was man auf die Festplatte haben will es, sollte immer ein Ordner mit folgen Dateien drinn sein:"PS3_GAME,PS3_UPDATE und falls vorhanden PS3_EXTRA" und schon gehts los.
(PS3_UPDATE und PS3_EXTRA sind also nicht immer dabei)
Das Spiel von der externen Festplatte kopiert man über multiMAN oder Rogero Manager. Fertig!

Habe bei ein paar Spielen ausprobiert. Man kann jetzt die gesplittete Spiele direkt von der externen Festplatte starten. aber nicht jedes Spiel z.B.die Spiele,deren Dateityp größe als 4GB ist.Nachdem die PS3 völlig gehackt ist, solltest du dir auch für PS3Game HDD interessieren.

Viel Spaß beim rüberziehen.

[TUT]PS3Game Backups erstellen und abspielen

FW3.55 JB – Backups erstellen und abspielen .

Signierte EBOOT-PKG zum Download:

http://pkg.theplaystationclub.com/
http://homebrewps3.com/downloads/
http://psgroove.com/showthread.php?665-G…n-3.55-CFW

Schritt 1: Vorbereitung:Software herunterladen.

1. Download & PKG-Installation: OpenManager2.1 für 3.55
http://www.megaupload.com/?d=0QCFNTRH
2. Download & PKG-Installation: Comgenie's Awsome FileManager
http://www.multiupload.com/A5ASKOEKWN

Schritt 2: BluRay auf HDD Kopieren:

1. Starten von OpenManager2.1
2. Verzeichnis wählen (Beispiel: dev_hdd0/0BACKUPS)
3. Spiele Blu-Ray einlegen
3. Kreis drücken damit der die Blu-Ray in das o.g. Verzeichnis (dev_hdd0/0BACKUPS) kopiert wird
4. Nach dem Kopiervorgang den OpenManager2.1 beenden.

Schritt 3: Signierte EBOOT-PKG installieren (Beispiel Sports Champion PSID: BCUS98177):

1. PKG-Datei auf einen USB Stick kopieren
2. Insofern vorhanden: README LESEN!. Hier findet mal alle auf Spiel bezogenen Informationen. u.a. die PS3ID, die den Ordner unter /game/ beschreibt (auch auf den Webseiten zu finden teilweise)
3. PKG-Datei auf der PS3 installieren (das Game wird jetzt bereits im XMB Bereich angezeigt, aber es Fehlen noch die Spieldaten).

Schritt 4: Backup-GameFiles nach /game/ verschieben:

Methode 1: FileManager auf der PS3:
1. Comgenie's Awsome FileManager starten
2. In das /USRDIR/ Verzeichnis des Installierten PKG aus Schritt 3 gehen (Beispiel: dev_hdd0/game/BCUS98177/USRDIR/) und die EBOOT.BIN markieren.
3. In die Rechte Liste wechseln per Drücken der Rechtstaste (hier wird der Zielpfad bestimmt)
4. In der Rechten Liste nun in das /USRDIR/ Verzeichnis eures Backups auswählen (dev_hdd0/0BACKUPS/B*******/*****/USRDIR).
5. In die Linke Liste wechseln und das EBOOT.BIN per "R2" in das Verzeichnis des Backups verschieben und die Vorhandene EBOOT.BIN überschreiben (Advanced Mode muss aktiviert sein)
6. Anschließend auf ".." drücken und den Ordner /USRDIR/ löschen.
7. Jetzt auf die Linke Seite wechseln und auf ".." drücken um im Stammverzeichnis des Backups zu sein
7. Als letzten Schritt verschiebt ihr per "R2" alle SubOrdner ("USRDIR", "LICDIR" und "TROPDIR") und das Verzeichnis des installierten PKG.

Erklärung: Es geht in diesem Schritt eigentlich nur darum, alle Files.001 etc. aus dem Backup in das richtige Verzeichnis zu schieben, ohne die bereits installierte EBOOT.BIN zu überschreiben. Werde die Tage bisschen rumtesten ob man diesen Schritt nicht auch einfacher machen kann.

Methode 2: Per FTP auf der PS3:

watch?v=IV5iaABXeZs&feature=player_embedded

Schritt 5: Spielen:

Jetzt könnt ihr ganz einfach aus dem XMB das Spiel spielen.

einige getestete Spiele

So war wohl bisschen zu viel Vorfreude. Bisher funktionieren noch keine richtigen Backupmanager. Aus dem Grund muss man immer mit der EBOOT arbeiten, die nur teilw. funktionieren. Hier mal eine kleine Aufstellung von getestetenGames.
klappt:
– Assasins Creed 2 (BLES00909)
– Call of Duty MW2 (BLES00683)
– Eternal Sonata BLES00444 (mit BLUS30161 EBOOT und umbenennen von "USRDIR/archive" in "USRDIR/ar")
– Heavy Rain BCES00797
– Sports Champion ()
– Start the Party (BCES00969)
Klappt nicht:
– Gran Tourismo 5 (BCES00569)
– White Knight Chronicles (BCES00225)

Quelle:
PSPKING.DE
externe Festplatte mit PS3-Spiele

Anleitung zum downgrade von der Firmware 3.50/3.42 zur Firmware 3.41 mit dem PS3break

Mit PSjailbreak dongle wie PS3 Break , E3card Reader  kann PS3 von der Firmware 3.42/3.50 zur Firmware 3.41 downgegraden werden. Hier ist eine ausführliche Bedingungsanleitung. Die  Software, die man beim Downgrade brauchen, kann von der offiziellen Website gogsoftware (ein Downgrade Video ist auch hier) heruntergeladen werden.

1. Schließt den PSbreak Stick an euren PC an & spielt die downgrade *hex bzw. *mhex auf.

2. Schließt den PSbreak Stick an eure Konsole an. (Die darf nicht eingeschaltet sein. Rote Lampe leuchtet & es dürfen keine anderen USB-Geräte angeschlossen sein.)

3. Schaltet die Konsole an, drückt den "On Schalter"  auf der Konsole und sofort danach die Auswurf

Taste" die Konsole bootet dann vom PSbreak stick, der aber nicht aufleuchtet.  Hinweis:  Es darf keine Blu-ray im Laufwerk sein und ihr dürft die Konsole nicht über den Controller anschalten.

4. Nach wenig Sekunden schalte die Konsole sich automatisch aus.

5. Entfernt nun den PSbreak Stick von eurer Konsole, und schaltet sie an, um sicher zu sein das ihr jetzt im "Factory mode"  seit. Ihr erkennt es ganz einfach an der Roten Box auf dem Bildschirm & das alles grau ist. Hinweis: Die Konsole sollte über HDMI angeschlossen sein. Da bei YPBPR bzw. SCART es sein kann, das ihr Flackern bzw. kein Bild habt. Was auch als Hinweis dient das ihr im "Factory mode"seit.

6. Nehmt nun einen Leeren USB-Stick (min. 1GB), formatiert ihn in Fat32. Und kopiert folgende Daten direkt auf den Stick, 1. Modified 3.41 PUP & 2. Lv2Diag.self (File 1).Hinweis: Es dürfen nur die beiden Ordner auf dem Stick sein, auf keinen Fall Lv2Diag.self (File2).

7.Schließt nun den USB-Stick in den ganz rechten USB-Port. Schaltet die Konsole nun ein, das Bild bleibt Schwarz, aber die HDD leuchtet. (Bei mir hat nichts geleuchtet).

8. Wartet nun 3-5 Minuten, da jetzt die Alte Firmware aufgespielt wird. Die Konsole schaltet sich Automatisch ab.

9.Entfernt den USB-Stick und schaltet die Konsole an. Ihr seit immer noch im "Factory mode", ihr könnt nun unter System Information schauen ob Firmware 3.41 drauf ist.

10.Wenn ihr jetzt aus den "Factory mode" raus wollt. Müsst ihr die alten Daten vom USB-Stick löschen. [Modified 3.41 & Lv2Diag.self (File 1)] und kopiert  Lv2Diag.self (File 2) drauf. Schließt dann den USB-Stick an die Konsole an und schaltet sie an. Nach ein paar Sekunden geht sie wieder aus.

Das war es. Deine Konsole ist nun auf Firmware 3.41. 

Jetzt kannst du, auf deinen PSbreak wieder die PSbreak Firmware 1.x drauf machen. Dann einfach wieder an der Konsole anschließen, Konsole einschalten und fertig.

P.s. Ihr könnt natürlich auch eine andere Firmware nehmen z.B. FW 3.15 damit ihr wieder Linux. nutzen könnt. Einfach statt die (Modified 3.41), die originale 3.15.

Go to Top